Motorrad Transport

Motorrad Transport.

Wie nehme ich mein bike am besten mit. Egal ob zur Rennstrecke oder Urlaub. Egal für was man sich entscheidet gibt es Vor- und Nachteile. Ich selber habe mich damit 1 Jahr beschäftigt, was das beste wäre.

Rennstrecke: selber nicht aktiv dennoch kann meine Erfahrung vielleicht helfen. Familie in der Moto3 gefahren und viele bekannte in privaten Bereichen.

Urlaub: ja doch da kann ich was sagen. Viele Urlaube mit dem Motorrad, dann mit dem Wohnmobil und Motorrad.

 

Es gibt drei Möglichkeiten:

  1. Anhänger
  2. Kastenwagen
  3. Wohnmobil

Anhänger:

Vorteile Nachteile
Der Anhänger kann einfach vom Zugfahrzeug gelöst werden ,sodass man das Zugfahrzeug einzeln benutzen kann. Höchstgeschwindigkeit begrenzt
Das beladen geht sehr schnell und leicht Maut im Ausland viel höher
Geringer Unterhalt  
   

Kastenwagen:

Vorteile Nachteile
Höchstgeschwindigkeit liegt höher wenig platz (wenn das bike noch drin ist)
Unauffällig mehr Unterhaltskosten als Anhänger (Ölwechsel, Inspektionen usw.)
alles verschlossen (Diebstahl)  

Wohnmobil:

Vorteile Nachteile
Höchstgeschwindigkeit liegt auf dem Niveau vom Kastenwagen Hoher Einkaufpreis und Unterhalt
Viel platz zum Wohnen Zu hoch, zu Breit, schwierig in Urlaub voran zu kommen
Dusche, WC alles an Bord kein verlangen nach einem Hotel  

Mein Fazit:

Rennstrecke: Geschlossener Anhänger -( Kasten- oder Wohnmobil ohne Hotel. ) sonst PKW

Urlaub: Wohnmobil ( wenn die Reisegeschwindigkeit und Maut egal sind dann mit Anhänger )

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.